Kategorie Archive: Antike

Römischer Legionär

Die Macht Roms gründete sich vor allem auf seine Soldaten. Durch das Aufstellen eines Berufsheeres und der Einführung von vielen Standarts wie der einheitlichen Kampfausrüstung, Waffen und Training setzte die römische Armee für viele Jahrhunderte das Maß einer modernen Armee. Kaiser Augustus (31 vor Christus – 14 nach Christus) war zu der Überzeugung gelangt, dass es...
Mehr lesen

Kriegselefanten

Kriegselefanten waren eine starke, früh eingesetzte Waffe, die neben Pferden als Tiere in Streitkräften eingesetzt wurden. Die ersten Elefanten wurden in Südasien eingesetzt, dementsprechend oft wurden auch indische Elefanten eingesetzt, die afrikanischen wurden zwar von den Ägyptern und Kathargo eingesetzt, jedoch nicht in der Masse. Zudem wurden in der Regel nur männlichen Elefanten eingesetzt, diese...
Mehr lesen

Griechische Phalanx

Als Phalanx bezeichnet man eine dichtgeschlossene, lineare Kampfformation von  schwerbewaffneter Infanterie die in der Regel mit Schild und Speer ausgerüstet ist und in mehreren Reihe nebeneinander auf den Feind marschiert. Dieser Begriff wird besonders auf die häufig erwähnten Schlachtformationen im Griechisch - Persischen Krieg bezogen. Seit dem 18. Jahrhundert wird dieser Begriff jedoch auch zur allgemeinen...
Mehr lesen

Ägyptischer Streitwagen

Zu Beginn des Neuen Reiches um das Jahr 1550 vor Christus gab es im Militärwesen Ägyptens eine neue Umstrukturierung des Militärwesens. Nachdem die ehemaligen Besatzer, die Hyksos vertrieben wurden, übernahmen die Ägypter die Streitwagentechnik der Feinde, änderten diese jedoch auf ihre Verhältnisse ab. Die ägyptischen Streitwagen bestanden aus Holz und Leder und waren durch die Leichtbauweise...
Mehr lesen