Kategorie Archive: Schiffe

Santa Maria

Die Santa Maria war ein Schiff des Typs Karacke mit einigen Bestandteilen einer Karavelle und war das Flaggschiff der Kolumbusflotte.  

Stapellauf und Bauform:

Der Stapellauf erfolgte im Jahre 1480. Der erste Name des Schiffes lautete noch „La Gallega“ (die Galizierin), da zu der Zeit Schiffe oft nach dem Ort wo sie gebaut wurden getauft wurden. Der...
Mehr lesen

Galeone

Die Galeone wurde in Spanien im 16. Jahrhundert als reines, hochseetaugliches Segelschiff entwickelt und dominierte 2 Jahrhunderte die Seekriegsführung. Besonders für den Verkehr zwischen den Kolonien und dem Heimatland wurden diese Schiffe eingesetzt und neben Spanien später auch von Portugal, England und Holland eingesetzt. Durch die Entwicklung großer Schiffskanonen und dem Entfernen der Ruder, war es...
Mehr lesen

Galeasse

Die Galeasse war eine Weiterentwicklung der Galeere. Mit der Entwicklung der Geschützpforten und größerer Schiffskanonen die nun auch längsseits der Schiffe angebracht werden konnten, wurden nach und nach die Ruder entfernt und die Schiffe vollständig als Segelschiffe eingesetzt. Im Gegensatz zu den Galeeren waren die Galeassen zudem in den Punkten Tiefgang, Größe und Gewicht überlegen...
Mehr lesen

Galeere

Die Galeere war ein für das Mittelmeer konzipiertes Schiff bestehend aus Rudern und Segeln. Wie die meisten Vorgänger war auch dieser Schiffstyp auf Geschwindigkeit ausgelegt. Ausgestattet war es am Bug mit einem Überwasser Rammsporn, der allerdings mehr zum Entern als zum Rammen geeignet war, zumal sich die Taktik des Rammens mit der Zeit gegenüber dem...
Mehr lesen