Katapult

Katapulte sind stationäre Waffen, von denen aus schwere Gegenstände wie Steine oder Bolzen verschossen werden. Sie wurden hauptsächlich bei Belagerungen von Burgen und Festungen eingesetzt um die feindlichen Mauern zu zerstören oder zum Einsturz zu bringen.

Die ersten Katapulte wurden vermutlich im 4. Jahrhundert v.Chr. von den Griechen entwickelt und eingesetzt. Den ersten Massengebrauch dieser Waffen führten die römischen Legionen durch. Hier gabelte sich auch die Entwicklung der Katapulte in die Bereiche der schweren Katapulte zum verschießen von Steinen oder ähnlich Schwerem und den kleinen bis mittleren Ballisten, mit denen Bolzen und Pfeile verschossen wurde. Ein bekanntes Beispiel hierfür sind die römischen „Skorpione“. Die Bauformen unterschieden sich ebenso in zwei Bereiche. Während die kleinen und die mittleren hauptsächlich auf dem Prinzip der Federkraft beruhen, wurden die großen Katapulte durch die Zugkraft betrieben. Bei der Federkraft wird ähnlich wie bei der Armbrust eine Sehne gespannt und auf Spannung gehalten. In die Abschussvorrichtung wird dann der Bolzen oder Pfeil gelegt und durch Betätigen des Abschussmechanismus wird die Sehne gelöst und das Geschoss abgefeuert. Bei dem Prinzip der Zugkraft wird der Abschuss durch ein Gegengewicht ausgelöst.

 

 

Im Mittelalter wurden überwiegend schwere Katapulte zum Stürmen von Burgen eingesetzt. Hier wurden erstmals auch Brandgeschosse eingesetzt. In einigen Fällen dienten die Katapulte auch als Hinrichtungsgegenstand indem die Gefangenen abgeschossen wurden. Auch wurden erstmal Menschen und / oder Tiere über die feindlichen Mauern zur Demoralisierung geschossen, teilweise waren diese mit dem Pesterreger oder ähnlichem belastet.

 

 

Mit dem Ende des Mittelalters und der Entwicklung von Kanonen verschwand auch der Einsatz großer Katapulte. Die letzten Einsätze kleiner Katapulte gab es noch während des ersten Weltkrieges zum Abfeuern von Handgranaten ins sogenannte „Niemandsland“ und im zweiten Weltkrieg für Straßenkämpfe.

 

Französische Truppen nutzen ein Katapult zum Schleudern von Handgranaten im Ersten Weltkrieg

Französische Truppen nutzen ein Katapult zum Schleudern von Handgranaten im Ersten Weltkrieg

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben