Türkische Truppen marschieren im Nordirak ein

Aufgrund der Anschläge in der letzten Zeit sieht sich die türkische Führung gezwungen ihre militärischen Anstrengungen gegen die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) auszuweiten. So kam es, dass heute türkische Bodentruppen begonnen haben in den Norden Iraks einzumarschieren und dort kurdische Stützpunkte anzugreifen.

Bereits seit einigen Wochen fliegt die türkische Luftwaffe Angriffe gegen diese Stützpunkte, durch das Versprechen des türkischen Ministerpräsident Ahmet Davutoglu soll der Norden Iraks nun von den Terroristen gesäubert werden.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben