US Militär ersetzt den Humvee

Bei der Nachfolge für den seit Jahren im Einsatz befindlichen Numvee hat sich das Pentagon nun endlich entschieden. Den Zuschlag für die Nachfolge erhält der Light Combat Tactical All-Terrain Vehicle (L-ATV) des Truck-Herstellers Oshkosh, der durch seine erhöhte Geschwindigkeit, bessere Panzerung gegenüber Minen und Sprengfallen und vor allem durch seine Fähigkeit mit dem Transportflugzeug C-130 transportiert zu werden überzeugen konnte.

Die ersten Probeeinsätze wurden bereits mit dem 6,6-Liter-Turbo-Diesel Fahrzeug was bis zu 300 PS (224 kW) bringt durchgeführt. Den heutigen militärischen Anforderungen entsprechend lässt es sich natürlich auch mit mobilen Raketenwerfern ausrüsten um selbst nicht nur als Defensivfahrzeug angesehen zu werden.

Die Auslieferung soll ab 2018 beginnen, nach dem bisherigen Vertrag sollen bis 2022 für 6,7 Milliarden Dollar 17.000 L-ATVs als Zwei- und als Viersitzer produziert und an das US Militär ausgeliefert werden. Der Stückpreis hierbei beträgt damit momentan 250.000 Dollar. Weitere Anschaffungen dieses Fahrzeug sind nicht ausgeschlossen.

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben