Canon de 155 L modèle 1918 Schneider

Die Canon de 155 L modèle 1918 Schneider war ein schweres, französisches Artilleriegeschütz, welches erst zum Ende des ersten Weltkrieges gebaut und überwiegend im zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Als 1915 der Bewegungskrieg an der Westfront in den Stellungskrieg überging, zeigte sich, dass die eingesetzten französischen Geschütze weder über eine ausreichende Reichweite noch über die erforderliche Durchschlagskraft verfügten, um die befestigten deutschen Stellungen zerstören zu können.

1916 konnte zwar die neue Canon de 155 L modèle 1877/14 Schneider eingeführt werden, jedoch forderte die französische Militärführung weiterhin ein schweres Geschütz mit einer sehr hohen Reichweite.

Daraufhin begann die Firma Schneider mit der Weiterentwicklung der Mle 1877/1914, worauf der Fokus auf der Steigerung der Reichweite lag. Hierfür wurde der Lauf der Waffe beibehalten, jedoch das Gehäuse und der Rückstoßmechanismus der Schneider Canon de 155 C Modell 1917 genommen. Zusätzlich wurde die Verschlussrichtung auf Rechts gedreht und auf der anderen Seite ein Gegengewicht platziert um den Lauf stabiler zu halten.

Im April 1918 konnte der Prototyp dem französischem Militär vorgestellt und bereits ab dem Mai eingesetzt werden. Insgesamt wurden 120 der Geschütze bestellt, bis zum Kriegsende waren jedoch lediglich 4 fertiggestellt und an die Front gebracht.

 

 

Canon de 155 L modèle 1918 Schneider

 

Canon de 155 L modèle 1918 Schneider

 

 

Nach dem ersten Weltkrieg lief die Produktion der bestellten Geschütze weiter. 1920 wurden schließlich die letzten ausgeliefert.

Nach einigen Jahren im Dienst wurde ein Teil der Geschütze in die französischen Festungen gebracht oder in Depots eingelagert. Mit Ausbruch des zweiten Weltkrieges wurden diese reaktiviert und gegen die deutsche Wehrmacht eingesetzt, als diese 1940 in Frankreich einmarschierte. Nach der Kapitulation erbeutete die Wehrmacht einen Teil der Waffen und nutzte diese für den Atlantik Wall oder zur Küstenverteidigung.

 

 

 

Datenblatt:

Bezeichnung: Canon de 155 L modèle 1918 Schneider
Herstellerland: Frankreich
Einführungsjahr: 1918
Stückzahl: 120 Stück
Kaliber: 155 mm
Rohrlänge: 4 Meter
Reichweite: Max. 13.600 Meter
Gewicht: 5,53 Tonnen

 

 

 

 

 

This post is also available in: enEnglish (Englisch) frFrançais (Französisch) itItaliano (Italienisch) zh-hans简体中文 (Vereinfachtes Chinesisch) ruРусский (Russisch)

Kommentare sind deaktiviert.

error: Content is protected !!