Schlagwort-Archive: Tempelritter

Die Tempelritter

Während des ersten Kreuzzuges Ende des 11. Jahrhunderts eroberte die christliche Streitmacht Teile des nahen Ostens. Nach dem Sieg teilten sich die Pilger die Gebiete und es entstanden kleinere Staaten wie z.B. die Grafschaft Edessa in Armenien, das Fürstentum Antiochien in Syren oder das Königreich Jerusalem. Kurz darauf entwickelte sich die Stadt Jerusalem als einer der...
Mehr lesen

Der Untergang der Kreuzfahrer im nahen Osten

Mit der Einnahme Jerusalems im Jahre 1099 und der Gründung vieler kleiner Staaten wie das Fürstentum Antiochien, die Grafschaft Edessa oder das Königreich Jerusalem waren die christlichen Kreuzfahrer Ende des 11. und Anfang des 12. Jahrhunderts im nahen Osten auf dem Höhepunkt ihrer Macht. Schnell zeigte sich jedoch, dass der eigens zum Schutz der eroberten Gebiete...
Mehr lesen

Die ersten Kreuzzüge

Im 11. Jahrhundert breitet sich das seldschukische Reich über weite Teile des nahen Ostens bis hin nach Pakistan aus. Im Jahre 1071 vernichtete der seldschukische Anführer Arp Arslan das byzantinische Heer und eroberte die heiligen Städte Mekka und Medina. Im Jahre 1073 folgte dann die Eroberung der Stadt Jerusalem. Diese befand sich zu dem Zeitpunkt...
Mehr lesen

error: Content is protected !!
Loading cart ...